0 0

To optimize your experience we use cookies. By visiting our website, you agree to our Privacy Policy.

I AGREE

Sie haben eine Brille beim Zinff bestellt, nachdem Sie die Form und Größe für Ihre Gesichtszüge vorsichtig ausgewählt haben. Jetzt haben Sie die Brille schon erhalten. Aber wenn Sie die Brille tragen und in den Spiegel anschauen, finden Sie leider, dass die Brille aus ihrer Form ist.
Keine Sorge! Eigentlich ist es ganz normal, eine neue Brille anzupassen. Der Unterschied liegt darin, dass bei einem traditionellen Optikergeschäft der Optiker das für Sie machen wird.
Sie können aber die folgenden Anweisungen befolgen und die Brille selbst anpassen. Das ist ganz einfach.
Machen Sie sich keine Sorge! Die Brillenfassung kann ein wenig Verbiegen standhalten. Wenn sich die Brille nach einiger Zeit verformt, wiederholen Sie einfach diese Methode bis die Brille in die originale Form zurückgeht.  


DAS PROBLEM:Brille sitzt zu tief auf Ihrer Nase

METALLRAND-BRILLE:
Drücken Sie mit einem Finger die Nasenpads näher zusammen, bis sie gerade auf dem Nasenrücken stehen.

KUNSTSTOFF- UND ACETATEBRILLE:
Lassen Sie den zu regulierenden Teil der Brillenfassung weichen, indem Sie diesen mit einem Föhn etwa 30 Sekunden erwärmen. Dann biegen Sie den Nasensteg, den Scharnier oder den Bügel nach innen, um die Fassung passender zu machen.

 

DAS PROBLEM: die Fassung ist zu eng und drückt die Nase

METALLRAND-BRILLE:

Schieben Sie mit Fingern das Nasenpad nach außen bis es passt.

 

KUNSTSTOFF- UND ACETATEBRILLE:
Lassen Sie den zu regulierenden Teil der Fassung weichen, indem Sie diesen Teil mit einem Föhn etwa 30 Sekunden erwärmen. Dann schieben Sie das Nasempad langsam nach außen bis es passt.


DAS PROBLEM:  die eine Linse ist höher als die andere
DIE LINKE LINSE IST HÖHER ALS DIE RECHTE

In diesem Fall biegen Sie den Scharnier oder das Ende des rechten Bügels (diese zwei Teile sind am leichtesten einstellbar) nach unten.

DIE RECHTE LINSE IST HÖHER ALS DIE LINKE:
In diesem Fall biegen Sie den Scharnier oder das Ende des linken Bügels (diese zwei Teile sind am leichtesten einstellbar) nach unten.

DAS PROBLEM:  die eine Linse ist näher zu dem Auge als die anderer
FALLS DIE LINKE LINSE NÄHER IST,

biegen Sie den Scharnier des linken Bügel nach innen oder den Scharnier des rechten Bügel nach außen.


FALLS DIE RECHTE LINSE NÄHER IST,
biegen Sie den Scharnier des rechten Bügels nach innen oder den Scharnier des linken Bügels nach außen.


Achten Sie bitte darauf, dass Sie bei der Regulierung die Kraft nicht zu stark anwenden, auch wenn die Brille von guter Qualität ist.
 

Live Chat
To Top